logo
  • 20JUN2013
    Tanzstudio Radeva in Nordhausen und Sondershausen

    „Du hast Talent. Du musst in die staatliche Ballettschule“, sagte 1974 eine Tanzlehrerin zu Louiza Radeva, nachdem sie eine Zeitlang an einer Vorbereitungsschule für Ballett in Sofia trainiert hatte. Doch dieser Schritt, der tanzbegeisterten Mädchen den Weg zu den großen Bühnen ebnen konnte, war leichter gesagt, als getan: „An die einzige staatliche Ballettschule von Bulgarien zu kommen, war der Traum tausender Kinder. Aber weit mehr als 90 Prozent von ihnen erhielten keine Chance“, sagt die am 02.05.1965 in Sofia geborene Tanzlehrerin.

    Quelle:NNZ-Online (zum Originalartikel