logo
  • 28NOV2012
    Wartezeit verkürzen 2012

    Mittwoch, 28. November 2012

    Die Adventszeit steht vor der Tür – und wie in jedem Jahr verwandelt sich das Theater Nordhausen in einen riesigen Adventskalender. Am 1. Dezember wird er von Intendant Lars Tietje offiziell eröffnet…

    Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen. Immer kurz vor 17 Uhr verteilt der Weihnachtsmann Lose. Die Preise stiftet der Fensterpate. Und wer häufiger beim Adventskalender zu Gast ist, sollte seine Lose gut aufbewahren. Denn wer zehn Lose von verschiedenen Tagen gesammelt hat, kann sie an der Theaterkasse gegen eine Theaterkarte eintauschen!

    Schon in der ersten Woche warten viele interessante Fensterpaten auf zahlreiche Zuschauer. Es ist schon Tradition, dass der Chor der evangelischen Grundschule Nordhausen am 1. Dezember im Adventskalender auftritt und Adventslieder singt. Am Sonntag zeigen Schüler des Tanzstudio Radeva einen Ausschnitt aus ihrem Ballett „Aschenbrödel“, das am 9. Dezember im Haus der Kunst Sondershausen und am 16. und 27. Dezember im Theater Nordhausen in voller Länge zu erleben ist. Literarisch wird es am Montag, 3. Dezember, wenn Dietrich Rose, Inhaber des Nordhäuser Buchhaus Rose eine Weihnachtsgeschichte vorliest.

    Quelle :NNZ-Online (zum Originalartikel )