logo
  • 22JAN2014
    Tanzstudio Radeva Spendet 1351,00 €

    Wir freuen uns, aufgrund der überwältigenden
    Besucher-Resonanz auf die Aufführungen des Ballettstücks „Aschenbrödel“ im Jahr 2013 den traditionellen Spendenscheck an
    Frau Kathrin Mucke Mitglied des Vorstand des Förderverein Theater Nordhausen e.V. und die Verwaltungsdirektorin und Stellvertreterin des Intendanten Angela Kalms, überreichen zu können und damit die fördernde Arbeit des Vereins für das Theater Nordhausen tatkräftig
    zu unterstützen.
    In drei Aufführungen präsentierten jeweils bis zu 90 Kinder ihr tänzerisches Können am Theater Nordhausen und im Haus der Kunst Sondershausen. Pro verkaufte Karte wurde ein Euro gesammelt, es kam so die stolze Summe von 1351,00,- Euro zusammen.

    Herzlichen Dank dafür allen Mitwirkenden, Helfern und dem Kyffhäuser Ballett- und Tanzverein e.V.!

    Foto Tanzstudio Radeva.
    Hintere Reihe
    von Links: J.Bauermeister,M.Bauermeister,K.Mucke,L.Radeva,A.Kalms, P.Lutze, V.Bieneck, C.Lutze