logo
  • 12JUL2017
    Getanztes Weihnachtserlebnis 2010

    Sonntag, 12. Dezember 2010

    Einen Leckerbissen darf man sich auch schon mal vor Weihnachten gönnen. Mit dem Stück „Coppelia“, getanzt und gespielt zur Weihnachtszeit, ist so ein Leckerbissen für Sondershausen und Nordhausen gemeint. Unser Leser Günter Herting hat schon mal bei den Proben reingeschaut…Wie schon in den vergangenen Jahren wollen die kleinen Tänzerinnen des Tanzstudios Radeva auch in diesem Jahr zur Weihnachtszeit mit Tänzen und Spielen die großen und kleinen Zuschauer begeistern.80 Tänzerinnen im Alter von 4 bis 20 Jahren, aus Sondershausen und Nordhausen, üben schon seit Wochen ein neues Stück ein. Das getanzte Märchen „Coppelia“, von Leo Delibes, wird es diesmal sein. Dies ist nach „Dornröschen“, „Die Puppenfee“ und „Der Nussknacker“ ein weiteres getanztes und gespieltes traditionelles Weihnachtserlebnis.Ein Teil der Eintrittsgelder wird, wie in den vergangenen Jahren, als Spende an das Kinderhospiz Mitteldeutschland gegeben. Die Vorstellungen sind: Im „Haus der Kunst Sondershausen“, am 19.12. 2010, um 15 Uhr, im „Theater Nordhausen“, am 12. Dezember, um 11 Uhr und am 28.Dezember, um 15 Uhr.
    Text und Foto: Günter Herting
    Quelle : NNZ-Online (zum Originalartikel )