logo
  • 30JUL2017
    Spiegelseite

    Ein Bühnenleben ist, zumindest für Tänzer, endlich. Louiza Radeva hat es trotzdem geschafft ihr Leidenschaft weiter zu leben – als Lehrerin in Nordhausen. Der Name „Radeva“ steht seit mehr als 20 Jahren für Ballettkunst und Tanz. Was hinter der Kunstform steckt und wie die Unterschiede zwischen Hobby und professionellem Tanz aussehen, darüber hat die NNZ mit Frau Radeva gesprochen…

    Quelle:NNZ – Online (zum Original Text)